Your search results

1210 Wien, Prager Straße – 16.730 m² – provisionsfrei

Preis auf Anfrage

73
PLZ
1210 Floridsdorf
Erreichbarkeit
Nähe Industriegebiet "Scheydgasse", optimale Anbindung an A22 Donauufer Autobahn, S-Bahn (Haltestelle Strebersdorf)

Flächen

Gesamtfläche
16.730,00 m²
Fläche von
16.730,00 m²
Fläche bis
16.730,00 m²
Grundstücksfläche
16.730,00 m²
Sonst. Flächen
7.420,00 m²

Sonstige

KG
Strebersdorf
Erreichbarkeit
Nähe Industriegebiet "scheydgasse", Optimale Anbindung An A22 Donauufer Autobahn, S-bahn (haltestelle Strebersdorf)
Grundstückstyp
Gewerbe, Industrie
Erschließung
Unerschlossen

Derzeit wird ein Erschließungskonzept erarbeitet – die Liegenschaft gelangt erst nach Fertigstellung dieses Konzeptes zum Verkauf.

Das Projektgebiet befindet sich im Norden Wiens, an der Stadtgrenze zu Langenzersdorf, zwischen der Prager Straße und der Nordwestbahn auf Höhe des Industriegebietes „Scheydgasse“. Über die Prager Straße ist eine optimale Anbindung an die A22 Donauufer Autobahn gegeben. Weiters ist die Liegenschaft mit den öffentlichen Verkehrsmitteln über die S-Bahn (Haltestelle Strebersdorf) gut erreichbar.

Bauplatz:

16.730 m² im südlichen Bereich der Liegenschaft

7.420 m² im Bereich der gewidmeten P+R Anlage

Widmung:

Im südlichen Bereich der Liegenschaft: Gemischtes Baugebiet – Betriebsbaugebiet, Bauklasse II und III, geschlossene Bauweise (BB1: Unterbrechung der geschlossenen Bauweise zulässig)

Im Bereich der geplanten P+R-Anlage: Gemischtes Baugebiet Bauklasse I, geschlossene Bauweise mit der zusätzlichen Festlegung „P“ (BB1: Unterbrechung der geschlossenen Bauweise zulässig; BB3: mindestens 20% der Bauplatzfläche sind gärtnerisch auszugestalten)

Techn. Infrastruktur: unerschlossen

Die Anschlüsse an die Ver- und Entsorgungsleitungen sind vom Erwerber auf eigene Kosten herzustellen. Weiters sind auch sämtliche von öffentlichen Ver- und Entsorgungsunternehmen zur Vorschreibung gelangenden Anschlussgebühren und allfällige Baukostenbeiträge vom Erwerber zu tragen, sowie allenfalls erforderliche Lieferverträge sind vom Erwerber selbst abzuschließen. Allfällige Kostenvorschreibungen im Zuge der baubehördlichen Genehmigung (z.B.: Anliegerbeitrag, etc.) des künftigen Bauvorhabens gehen zu Lasten des Bauwerbers.

Wirtschaftsagentur Wien. Ein Fonds der Stadt Wien.

Contact me

Irmgard Krebner


Mariahilfer Straße 20
1070 Wien
Contact me

Kontaktaufnahme

Besichtigungstermin vereinbaren?

Objekte vergleichen